Virtuelle Maschine mit GUI und Remote Desktop (x2go)

x2go ist ein leicht einzurichtender Terminal Server. Er ermöglicht den Zugriff auf meinen Debian vServer mit grafischen Benutzerinterface. Das funktioniert auch mit einem lxc Container innerhalb von Proxmox wunderbar.

Als erstes müssen wir die Paketquelle hinzufügen, dazu erweitern wir die Datei /etc/apt/sources.list um folgende Zeile:

deb http://packages.x2go.org/debian jessie main

 

Nun aktualisieren wir unsere Paketlisten

apt-get update

Und installieren den nötigen Key

apt-get install x2go-keyring && apt-get update

Jetzt kann der eigentliche Server installiert werden

sudo apt-get install x2goserver x2goserver-xsession

Die Installation des x2go Servers ist damit auch schon fertig.

Nun brauchen wir noch eine GUI. Ich habe mich für MATE entschieden:

sudo apt-get install mate-desktop-environment-extras

Um auf die GUI zugreifen zu brauchen wir einen Benutzer mit Shell Zugriff. Auch das geht recht einfach mit

adduser <benutzername>

Nun können wir uns den x2go Client installieren (gibt es für Linux, Windows, Mac und sogar den Raspberry Pi) und uns an unserem Server anmelden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.