Proxmox auf Debian installieren

In dieser Anleitung beschreibe ich wie Proxmox 5.1 auf einem frischen Debian installiert werden kann. Im unteren Teil der Anleitung erkläre ich zudem die Routing Konfiguration bei Hetzner Servern.

Zuerst konfigurieren wir die Datei /etc/hosts entsprechend unseren Anforderungen.

127.0.0.1 localhost.localdomain localhost
192.168.15.77 prox4m1.proxmox.com prox4m1 pvelocalhost

# The following lines are desirable for IPv6 capable hosts
::1 localhost ip6-localhost ip6-loopback
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters

Testen können wir die Einstellungen mit

hostname --ip-address

Der Befehl sollte die IP zurückgeben.

Nun fügen wir das Proxmox Repo unserer Source List hinzu:

echo "deb http://download.proxmox.com/debian/pve stretch pve-no-subscription" > /etc/apt/sources.list.d/pve-install-repo.list

Und dann noch den Key für das Repo

wget http://download.proxmox.com/debian/proxmox-ve-release-5.x.gpg -O /etc/apt/trusted.gpg.d/proxmox-ve-release-5.x.gpg

Paketliste aktualisieren und Upgrades einspielen

apt update && apt dist-upgrade

Proxmox installieren

apt install proxmox-ve

Proxmox Webinterface aufrufen

Abschließend können wir das Webinterface mit einem Browser unserer Wahl aufrufen und uns mit dem root Benutzer anmelden:

https://192.168.15.77:8006

Die Konfiguration des Netzwerkes erkläre ich hier.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 3. Februar 2019

    […] ist eine aktualisierte Version meines damaligen Beitrags „Proxmox auf Debian installieren“ von […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.