Kategorie: debian

1

Proxmox auf Debian installieren

In dieser Anleitung beschreibe ich wie Proxmox 5.1 auf einem frischen Debian installiert werden kann. Im unteren Teil der Anleitung erkläre ich zudem die Routing Konfiguration bei Hetzner Servern. Zuerst konfigurieren wir die Datei...

2

Proxmox Upgrade von Version 4 auf Version 5

Vor kurzem ist Proxmox in Version 5.0 erschienen. Ein Update von Version 4.4 ist sehr leicht und lief bei mir innerhalb kürzester Zeit problemlos durch. Ausgangssituation war mein bei Hetzner gemieteter Debian Server mit...

0

MySQL 5.7 auf Debian via APT installieren

MySQL ist nach wie vor eine der beliebtesten Datenbanksysteme. Um die neuste Server Version aus den offiziellen Archiven unter Debian installieren zu können, bedarf es nur weniger Befehle: Offizielles MySQL Archiv hinzufügen echo ‚deb http://repo.mysql.com/apt/debian/...

1

Virtuelle Maschine mit GUI und Remote Desktop (x2go)

x2go ist ein leicht einzurichtender Terminal Server. Er ermöglicht den Zugriff auf meinen Debian vServer mit grafischen Benutzerinterface. Das funktioniert auch mit einem lxc Container innerhalb von Proxmox wunderbar. Als erstes müssen wir die Paketquelle...

0

nextcloud PHP Warnung beheben

Folgende Meldung zeigt nextcloud nach einer Standardinstallation im Admininterface an. Das zu beheben ist recht leicht. PHP scheint zur Abfrage von Systemumgebungsvariablen nicht richtig eingerichtet zu sein. Der Test mit getenv („PATH“) liefert nur...

7

nextcloud Warnungen beheben unter nginx

nextcloud verlangt sehr genau definierte Servereinstellungen. Sind diese nicht richtig gesetzt werden im Admininterface folgende Meldungen angezeigt: Der „X-XSS-Protection“-HTTP-Header ist nicht so konfiguriert, dass er „1; mode=block“ entspricht. Dies ist ein potentielles Sicherheitsrisiko und...

0

Proxmox 4.3 auf Hetzner Server UPDATE

In diesem Artikel habe ich beschrieben wie man Proxmox 4.2 auf einem Hetzner Server installieren kann. Inzwischen gab es mehrere Updates von Proxmox, u.a. auf Version 4.3. Um ein Update durchzuführen genügt es apt-get...